Ein Rolls-Royce ist ja sowieso schon der Hammer schlecht hin. Das neue Coupé gibt es auf Wunsch sogar mit eingebautem Sternenhimmel. Das fahrende Firmament! Das Coupé wird im englischen Goodwood in Handarbeit gefertigt. Die dritte Baureihe wird Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. Das Coupé mit der Typenbezeichnung 101 EX hat einen 6,75-Liter-V12-Motor mit 453 PS und 720 Newtonmeter Drehmoment, der trotz des hohen Leergewichts von 2,6 Tonnen jede Menge Vortrieb haben soll. Dieser Rolls-Royce soll im Gegensatz zu den bisherigen Modellen sehr sportlich sein und viel Fahrspaß aufgrund kürzer übersetzter Automatik, direkterer Lenkung und einem strafferen Fahrwerk bieten. Der Rolls Royce Phantom Coupé ist 5,60 Meter lang und 1,90 Meter breit und bietet wieder mal puren Luxus und extrem viel Fahrkomfort. Es ist eine wahre Luxus Jacht auf vier Rädern. Das Luxus Auto ist auch langstreckentauglich, der Tank wurde um 25 Prozent gegenüber dem Cabrio vergrößert und umfasst somit 100 Liter. Damit wird der Rolls Royce zum Reisewagen. Im Innenraum wurde echtes Aluminium, edles Leder und feinstes Holz verbaut. Auf speziellen Wunsch kann man den neuen Rolls mit einem Sternenhimmel bekommen. Es werden dann für viel Geld hunderte von LED Lampen im Innenhimmel verbaut. Das Coupé wird etwas günstiger ausfallen als das Cabrio, welches zur Zeit für etwa 440.000 zu haben ist.