Im nächsten Jahr kommt die neue Corvette ZR! Ins Rennen. Mit starken 620 PS ist sie 320 km/h schnell.
Die Weltpremiere der neuen Corvette ZR1 wird auf der NAIAS 2008 gefeiert.
Der dezent gestaltete US-Wagen rückt mit seinem 620 PS starken V8-Small-Block den Megasportlern aus dem Hause Porsche, Ferrari, Mercedes und Lamborghini näher. Bisher bestand die Konkurrenz allenfalls von Dodge. Der amerikanische Supersportwagen wiegt aufgrund zahlreicher Leichtbauelemente nur 1,5 Tonnen. Daher imponiert die Corvette ZR1 selbst Besitzern eines Porsche GT2 oder eines Lamborghini LP640. Der Kostenpunkt soll laut Ed Peper, General Manager bei Chevrolet, gerade einmal die Hälfte, ein Drittel oder sogar nur ein Viertel eines exotischen Supersportwagens betragen.

Der kräftige Achtzylinder bekommt durch eine Turboladung Flügel, 6,2 Liter Hubraum, 463 kW/620 PS Power Turbo und 823 Nm Drehmoment. Weiterhin gehören 335er Hinterreifen und ein manuelles Sechsganggetriebe mit einer Zwei-Scheiben-Kupplung zur Ausstattung. Eine Hochleistungsbremsanlage mit Karbon-Keramik-Scheiben im Format von 394 mm vorn und 380 mm hinten sorgt für die Sicherheit.