Smart

Bei dieser Marke handelt es sich um eine, die neuartige Automobile mit ausgefallenem Design herstellt.

Die Idee, die hinter dem Smart-Konzern steckt ist diese, ein leicht handhabbares Auto zu erschaffen, was dazu noch wenig Treibstoff verbraucht. Auffallen sollte das Fahrzeug durch sein besonderes, ausgefallenes Design. Überall in den Straßen findet man Smarts in allen Farben. Man kann zwischen bunt, einfarbig oder sogar mit Euroscheinen verzierte Smart erwerben. Für jeden Geschmack gibt es den richtigen Smart dazu.

Das noch relativ junge Unternehmen Smart wurde Ende 1994 gegründet. Auch heute noch ist es eine Tochtergesellschaft der Firma Daimler-Benz. Die Verwaltungszentrale liegt in Deutschland, genauer in Böblingen. Das Auto hingegen wird in Frankreich, nahe der saarländischen Grenze gefertigt. Markenzeichen eines jeden Smart-Centers ist der auffällige Glasturm In ihm stehen verschiedenste Smart-Modelle. Auf jeden Fall ein echter Hingugger.

Der Firmenname setzt sich nicht aus einem Wort, sondern aus mehreren zusammen. Das „S“ im Smart steht für swatch. Das „M“ steht für Mercedes und „art“ steht für die Kunst. Durch den kurzen ausgefallenen Namen verbindet man alles. Das ausgefallene Design und die Kunst des Fahrzeugs, sowie der Ursprung Mercedes.

Wie schon gesagt, soll der Smart ein sehr alltagstaugliches Fahrzeug werden, was einfach zu bedienen ist. Das erreicht man zum Beispiel durch eine in mehreren Modellen eingebaute 6-stufige Halbautomatik Gangschaltung. Ein zusätzlicher Grund dafür ist der relativ beengte Innenraum. Dadurch wird der Smart nicht über eine Kupplung geschaltet, sonder über einen Joystick. Dazu gehört aber auch noch eine Zusatzfunktion. An der Seite des Joysticks gibt es einen Knopf. Dieser schaltet das Fahrzeug auf Automatik um und der Fahrer muss gar nicht mehr schalten. Dies übernimmt dann die Automatik.

Leider gibt es auch Trittbrettfahrer. Ende 2006 wurde bekannt, dass es eine chinesische Firma gibt, die eine Kopie des Smarts nach Europa einführen möchte. Daimler-Chrysler wird das durch einen Rechtsstreit zu verhindern wissen.

Kommentieren