SsangYong

SsangYong Motor ist ein südkoreanischer Automobilhersteller. Übersetzt bedeutet SsangYong Zwillingsdrache.
Gründungsjahr des Unternehmens war 1954. Damals hieß es noch Hadonghwan Motor Company und produziert wurden Jeeps für die US-amerikanische Armee.
Ab 1976 wurden Spezialfahrzeuge durch Hadonghwan gebaut.
1977 wurde das Unternehmen in Dong-A Motor umbenannt. 1988 übernahm dann die Ssangyong Business Group die Firma und änderte den Namen in SsangYong Motor                um.
1991 bildete man mit Daimler-Benz (heute DaimlerChrysler) eine Technologiepartnerschaft und übernahm den britischen Spezialfahrzeughersteller Panther Westwinds.
1997 kaufte Daewoo Motors die Mehrheit am Unternehmen, aber 2000 wurde diese wieder verkauft. Grund dafür waren die finanziellen Schwierigkeiten des koreanischen Mischkonzerns.
2004 übernahm dann der Automobilhersteller SAIC aus China fast 50 Prozent der Anteile an der SsangYong Motors Company.
Modelle der Automarke: SsangYong Actyon, SsangYong Korando, SsangYong Rexton, SsangYong Rodius

Kommentieren